IT- und Organisationsforum (ITOF) 2024 in Dresden

28.02.2024 bis 29.02.2024

Für den gemeinsamen Erfolg bei der Digitalisierung der sächsischen Verwaltungen ist die Qualität der Zusammenarbeit zwischen allen Akteuren von hervorgehobener Bedeutung. Das Sächsische IT- und Organisationsforum (ITOF) findet am 28. und 29. Februar 2024 in der Börse Dresden statt. Dieser größte und wichtigste Kongress für digitale Verwaltung im Freistaat Sachsen wird von der Sächsischen Staatskanzlei in Zusammenarbeit mit der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) und dem Staatsbetrieb Sächsische Informatik Dienste (SID) organisiert und veranstaltet. Die inhaltlichen Planungen seitens der Veranstalter laufen bereits. 

Die brain-SCC GmbH wird als Premiumpartner vor Ort an der ITOF teilnehmen.

Sie möchten sich mit uns auf dem ITOF treffen? Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf, um einen Termin im Rahmen der Veranstaltung zu vereinbaren. Zum Kontaktformular>>>

Weitere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie unter www.itof2024.org.

Veranstaltungsort(e)
Börse Dresden
01067 Dresden
Messering 7
    Akteur(e)
    06217 Merseburg
    Fritz-Haber-Straße 9

    brain-SCC GmbH
    kalender brain scc anzeige 1080x1080px 2024 itof 1kalender brain scc anzeige 1080x1080px 2024 itof 1
    Zurück

    Erster VOIS Story-Day in Quedlinburg mit brain-SCC

    Am 14.09.2023 fand unter Federführung der HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH der erste VOIS Story-Day im Hotel Schlossmühle in Quedlinburg statt. VOIS ist eine fachübergreifende organisatorische Plattform für Prozesse in der öffentlichen Verwaltung, welches Fach- und Querschnittsverfahren verschiedenster Bereiche verbindet dadurch Synergien erzeugt. Im Rahmen des VOIS Story-Day wurden den rund 100 Teilnehmern die Möglichkeiten der Plattformsoftware in lebensnahen und verwaltungspraktischen Beispielen erläutert.

    Die Teilnehmenden konnten sich vor Ort u.a. auch über VOIS|VGR, den Vorgangsraum der brain-SCC GmbH, informieren. VOIS|VGR ist ein Querschnittsverfahren, um aus allen VOIS|Fachverfahren heraus bei Bedarf für die in VOIS arbeitenden Sachbearbeiter über eine einfache Sachbearbeiteroberfläche erreichbar zu sein und sowohl Bürgerkommunikation als auch Verfahrensbeteiligungen aus Sachbearbeitersicht digital abbilden zu können. Das große Interesse der Teilnehmer zeigte einmal mehr, wie wichtig es ist, die Digitalisierung der Verwaltungsprozesse sowohl aus Sachbearbeiter- als auch aus Bürgersicht zu denken. Aufgrund des großen Erfolgs der Veranstaltung sind weitere Termine in anderen Regionen Deutschlands bereits in Planung.

    Weiter Informationen zur VOIS-Plattform finden Sie unter www.vois.org.

    Zurück
    Zurück Nach oben