BCKategorie 12.08.2015 16:06:54 Uhr

Geodienste

Unsere brain-GeoCMS-Technologie enthält leistungsfähige Komponenten für eine Geodateninfrastruktur (GDI). Neben dem Geodatenviewer und dem Metadatensuchclient können folgende Geodienste webbasiert konfiguriert und über eine eigene URL bereitgestellt werden:

Zur Konfiguration des Dienstes werden folgende Kundenanforderungen eingearbeitet:

  • Welche Themen/Layer aus dem Kundenspeicher der Geodatenbank sollen benutzt werden?
  • Welche Attribute soll der Dienst berücksichtigen?  
  • Welcher Zugriffsschutz wird ggf. gewünscht?
  • Welche Metadaten soll der Dienst haben (Ansprechpartner, Kurzbeschreibung, Lizenzen, ggf. Kostenangaben)?

Die Geodatendienste in ein beliebiges, marktübliches GIS eingebunden werden. Typische Produkte sind hier ArcGIS, QuantumGIS, brain-GeoCMS®, GeoMedia, KomGIS, Themenbrowser, KVWMAP, Archikart, PolyGIS usw. Dazu wird in diesen Produkten nur die Dienste-URL angegeben und schon stehen die aktuellen Daten online zur Verfügung.

Vorteile

  • einfaches Erstellen, Pflegen und Verwalten von Diensten per Webbrowser
  • mandantenfähige Geodienste-Plattform
  • INSPIRE-konform (Darstellungs- und Downloaddienste)
  • ein Konfigurationsbackend für unterschiedliche Diensttypen, wie WMS, WFS, Geodatenviewer
  • kompatibel zu den Datenformaten und Schnittstellen führender GIS-Hersteller
  • kombinierbar mit OGC-kompatiblen GIS

Ansprechpartner

Martin Becker
Projektleitung

  • +49 (3461) 2 59 95 10
E-Mail:

Termine

mehr Termine

Sie befinden sich hier: Startseite » Geomodule » Geodienste