News

Erfolgreiches Jahr 2018 und besonderes Jubiläumsjahr 2019

Wir blicken auf das Jahr 2018 mit vielen innovativen Ideen und Projekten zurück. Gemeinsam mit unseren Kunden und Partnern konnten wir neue Projekte auf den Weg bringen und die Weiterentwicklung des bewährten Content-Management-Systems brain-GeoCMS® weiter voranbringen.

Besonders gefreut hat uns, dass unsere Kunden und die Redaktion von eGovernmentComputing uns unter die Top 10 Webservice-Anbieter gewählt haben. Vielen Dank an dieser Stelle für das entgegengebrachte Vertrauen und die Wertschätzung unserer Arbeit.

Das kommende Jahr wird für uns ein ganz besonderes. Gut aufgestellt starten wir 2019 in unser zwanzigjähriges Firmenbestehen. Unsere Jubiläumsveranstaltung möchten wir gemeinsam mit Kunden, Partnern und Freunden am 21. und 22. August 2019 mit einem zweitägigen Anwendertag in Merseburg begehen, um die gemeinsame erfolgreiche Arbeit zu feiern und den Blick auf die neuen Aufgaben und Herausforderungen der nächsten Jahre für eine digitale Verwaltung zu richten.

Wichtige Themen im Jahr 2018 waren die anstehende vollständige Digitalisierung der Verwaltungsleistungen im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) des Bundes, die Öffnung der Verwaltung im Rahmen von Open Government und Open Data sowie die Umsetzung von E-Government in einzelnen Bundesländern auf kommunaler Ebene.

Mit unserem Engagement in Mitteldeutschland durch die Mitarbeit in den Vorständen des VITM, des Cluster IT Mitteldeutschland, des Wirtschaftsrates sowie des Digitalisierungsbeirates des Landes Sachsen-Anhalt haben wir auch einen Anteil dazu beigesteuert, die Rahmenbedingungen für unsere Arbeit und die der öffentlichen Hand insgesamt zu verbessern. Weiterhin haben wir im Freistaat Sachsen mit der KISA und der SAKD sowie in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern gemeinsam mit Kommunen in Arbeitsgruppen an Lösungen zur Umsetzung des OZG gearbeitet.

In diesem Zusammenhang ist es uns sehr wichtig, bestehende Standards konsequent anzuwenden, um so noch leichter kommende Standards produktiv umsetzen zu können. Hierfür engagieren wir uns sehr aktiv bundesweit in den Vorständen des DATABUND e.V. und der Kommune 2.0. In Sachsen-Anhalt sehen wir hierfür die Hederslebener Runde als das geeignete Gremium an, das wir auch zukünftig tatkräftig unterstützen werden.

Die Kooperation Sachsen-Anhalt-Connect mit der KID / KITU und Form Solutions in Kombination mit dem im Rahmen der Open Government Modellkommune entstandenen Serviceportal mit integrierter Vorgangsverwaltung und TSA-Infodienste-Schnittstelle erlaubt es uns, in Sachsen-Anhalt und darüber hinaus fertige Onlinedienste im Rahmen des OZG zu liefern.

Im Bereich Ratsinformationssystem wird es ab Januar 2019 eine neue Partnerschaft mit einem etablierten Fachverfahrenshersteller geben.

Die von uns auf dem Digital-Gipfel in Nürnberg gesammelten Eindrücke haben uns noch einmal gezeigt, dass die Digitalisierung, verbunden mit der Anwendung künstlicher Intelligenz (KI), sehr große Chancen und Veränderungen in den nächsten Jahren für uns und unsere Kunden mitbringen wird.

Für die Umsetzung der anstehenden Aufgaben haben wir zur Verstärkung unseres Teams zwei neue Projektleiter eingestellt. Weiterhin werden wir unsere Bürofläche um einen neuen eigenen Schulungs-, Workshop- und Videokonferenzbereich erweitern. So tragen wir auch einen kleinen Teil zur Vergrößerung des in den letzten beiden Jahren im Merseburger Innovations- und Technologiezentrum GmbH (mitz) entstandenen Regionalen Digitalisierungszentrums bei, das in beispielhafter Weise die Akteure der Region zusammenbringt.

Zum Jahresende bedanken wir uns ganz herzlich für die Zusammenarbeit und freuen uns auf die Herausforderungen im Jahr 2019. Wir wünschen allen Kunden, Partnern und Freunden der brain-SCC ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr!

Ihr Team der brain-SCC GmbH

Zurück

Termine

mehr Termine

Sie befinden sich hier: Startseite » Aktuelles