TYPO3

Mit dem bekannten Content-Management-System TYPO3 können mittlere und große Websites flexibel programmiert werden. Eine Gruppe von TYPO3 Software-Programmierern (Community) arbeitet permanent an der Weiterentwicklung des TYPO3. Als sogenanntes Open-Source-Produkt ist der Quelltext von TYPO3 öffentlich frei zugänglich, so dass für Sie keine Lizenzkosten anfallen. Außerdem stehen zahlreiche Spezialanwendungen (TYPO3 Extensions) zur Verfügung, auf die Sie mit unserer Hilfe bei der Realisierung Ihrer Website zugreifen können.

Einige unserer Kunden haben bereits Erfahrungen mit TYPO3 für Verwaltungs- und Geoportale gesammelt. Der großen Zahl an leistungsfähigen, freien Modulen ("Extensions") steht die begrenzte Zahl an frei verfügbaren Spezialmodulen für Verwaltungs- und Geoportale gegenüber. Kunden, die diese Spezialmodule entwickelt oder eingekauft haben müssen nun deren Weiterentwicklung im Zuge der neuen Typo3 Releaseversionen nachziehen.

Aufgrund dieser Erfahrungen entscheiden sich einige unserer Kunden ihr Verwaltungsportal, welches auf TYPO3 bleiben soll, um ein Serviceportal auf Basis des brain-GeoCMS zu erweitern. Dabei kommen die Spezialmodule des brain-GeoCMS zum Einsatz und im TYPO3 werden vorwiegend die generischen Extensions mit integriert. Der Preis für diese hybride Lösung ist der Betrieb zweier Portalsysteme. Diese Variante ist aus Sicht mancher Kunden aber immer noch besser als eine Entwicklung und Pflege der Spezialmodule in TYPO3.

Unsere Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung mit TYPO3. Die ersten produktiven Portale gingen bei uns bereits 2004 an den Start. Die Vor- und Nachteile von Open Source Systemen sind deshalb in unserer Firma gut bekannt und können gern zur Beratung und Entscheidungsfindung mit heran gezogen werden.

 

©

Sie befinden sich hier: Startseite » TYPO3