BCKategorie 12.08.2015 16:06:54 Uhr | News | Startseite

Piwik bei CMS-Kunden erfolgreich im Einsatz

Der überwiegende Teil unserer Kunden setzt auf die OpenSource-Software Piwik. Es dient der Webanalyse und liefert detaillierte Berichte über die Besucherzahlen sowie Besucherverhalten ihrer Websites.

Piwik bietet den großen Vorteil, dass alle Daten (auch Rohdaten) nicht an Dritte weitergegeben werden und so vor einer möglichen Weiterverarbeitung oder einem Missbrauch geschützt sind. Auch wenn das Hosting, Betreiben und das Verwalten der Piwik-Installationen Aufwände bedeuten, die es bei Google Analytics oder einem anderen externen Webanalyse-Tool so nicht gibt, sind für uns als Firma der Datenschutz und die Datensicherheit an diesem Punkt sehr wichtig.

Unseren Kunden empfehlen wir ausschließlich Piwik zur Analyse der Zugriffszahlen und dem Nutzerverhalten der Website-Besucher einzusetzen. Diese Daten ermöglichen es, Veröffentlichungen im Internet noch interessanter zu gestalten und gezielt Inhalte zu publizieren, die eine breite Leserschaft ansprechen.

3 Jahre Piwik im Livebetrieb bei der brain-SCC GmbH

Wir blicken heute auf rund 3 Jahre Erfahrung im Umgang und im Livebetrieb mit der Webanalyse-Software Piwik zurück. Dabei standen und stehen die Themen Datenschutz, Performance, Sicherheit und Weiterentwicklung stets im Mittelpunkt. Mitarbeiter der brain-SCC GmbH haben sich auf das Webanalytics-Tool spezialisiert und veröffentlichen dazu regelmäßig aktuelle Informationen im World Wide Web.

Von Anfang an waren uns die Anonymisierung der IP-Adressen der Besucher sehr wichtig. Selbst in den Rohdaten innerhalb der Piwik-Datenbanken lässt sich keine IP-Adresse wiederherstellen oder rückverfolgen. Standardmäßig kürzen wir die letzten beiden Bytes bereits vor der Speicherung in der Datenbank.

Der Einsatz der Piwik-Cookies wurde zusätzlich angepasst und auf ein Minimum reduziert. In unseren Anwendungen wird ein Cookie zur Erkennung wiederkehrender Besucher lediglich für 7 Tage gespeichert, was der Empfehlung des ULD vom März 2011 entspricht.

Das OptOut-Iframe zum Widersprechen einer statistischen Erfassung wird standardmäßig in alle Kundenprojekte integriert. Des Weiteren wird die Do-not-track Technologie bei all unseren Piwik-Installation unterstützt.

Für ein Plus an Performance einer schnelleren Ladezeit setzen wir Piwik im asynchronen Modus ein. Außerdem erfolgt eine kontinuierliche und turnusmäßige Archivierung der Rohdaten, sodass Aufrufe des Piwik-Dashboards zügig und ohne längere Wartezeiten vollzogen werden.

Fragen zu Piwik

Gern informieren wir Sie über die Möglichkeiten der Piwik-Analyse und wie diese Daten zur Verbesserung des eigenen Internetauftritts eingesetzt werden können. Sprechen Sie uns an! Am Telefon, bei einem Vorort-Termin, beim Anwendertag oder im Zuge einer Schulung oder Workshop.

© Daniel Weihmann

Zurück

Kontakt

brain-SCC GmbH
Fritz-Haber-Straße 9
06217 Merseburg

T +49 (0)3461 2 59 95 10
F +49 (0)3461 2 59 95 11

zum Kontaktformular...

Termine

mehr Termine